Datenschutz­erklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website www.datalogue.ch sowie unserer sozialen Netzwerke erheben und zu welchem Zweck die Daten verwendet werden.

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Schweiz. Im Folgenden informieren wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

Verantwortliche Stelle/Kontakt

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

DATALOGUE Schweiz AG
Standort Zürich
Uetlibergstr. 132
8036 Zürich

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie Sich gerne auch per E-Mail an uns unter der Adresse @aW5mb0BkYXRhbG9ndWUuY2g=@ wenden.

Datenschutz Beauftragte: Datenschutz-Beauftragte bei uns im Hause ist Christine Voss, DATALOGUE GmbH, @ZGF0ZW5zY2h1dHpAZGF0YWxvZ3VlLmRl@ , Tel: +49 40 471 134 830.

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; dies umfasst bspw. Namen oder auch Kennnummern.

Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Automatisierte Datenerhebung

Beim Zugriff auf unsere Webseite übermittelt Ihr Endgerät aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Browsertyp/-version
  • Spracheinstellung des Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • Menge der gesendeten Daten
  • Ihre IP-Adresse
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer URL)

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen für 14 Tage gespeichert. Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung des Nutzungsvertrags über die Nutzung der Website, also Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Insoweit sind die Daten insbesondere für die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus sowie der komfortablen Nutzung unserer Webseite notwendig. Daneben können diese Informationen auch für unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, um unsere Systemsicherheit und-stabilität auszuwerten sowie mögliche Rechtsansprüche geltend zu machen oder abzuwehren und um betrügerische oder ähnliche Handlungen, einschließlich Angriffe auf unsere IT-Infrastruktur, abzuwehren und zu unterbinden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Kontaktformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Name, Vorname, Unternehmen, Telefonnummer, Email-Adresse und der Inhalt der Nachricht) zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert und genutzt.

Wir erheben diese Daten, um Ihre Anfrage entgegennehmen und bearbeiten zu können, Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Soweit wir, wie vorstehend beschrieben, Ihre Daten zu Zwecken der Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeiten, müssen Sie uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Daten sind wir nicht in der Lage, Ihre Anfragen entgegenzunehmen und zu bearbeiten.

IT-Sicherheit und Rechtsverfolgung

Darüber hinaus verarbeiten wir technische personenbezogene Daten für Zwecke der IT-Sicherheit und ggf. der Rechtsverfolgung.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt im Betrieb einer stabilen, sicheren Website sowie in der Verteidigung unserer Rechtspositionen.

Tracking-Technologien

Wir speichern so genannte „Cookies’ und verwenden ähnliche Trackingtechnologien, um Ihnen einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten und die Nutzung unserer Webseiten statistisch auszuwerten und komfortabler zu gestalten. Cookies sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internetbrowsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wenn Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern. Daneben können Sie die Cookies zum Teil auch direkt auf unserer Webseite deaktivieren unter „Cookies’. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können.

Gegebenenfalls werden auf unserer Webseite auch Cookies oder vergleichbare Trackingtechnologien von Drittanbietern eingesetzt. Bei diesen Drittanbietern handelt es sich um Partnerunternehmen, mit denen der Anbieter zum Zwecke der Werbung, Analyse oder der Funktionalitäten der Website zusammenwirkt. Sollte dies der Fall sein, werden die Zwecke und Rechtsgrundlagen der entsprechenden Verarbeitungen in den nachfolgenden Ausführungen wiedergegeben.

Konkret verwenden wir folgende Tracking-Maßnahmen:

Art Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
Notwendig __dlc datalogue.ch Aktuelle Consent Einstellungen 1 Jahr Cookie
Notwendig __dlc datalogue.ch Aktuelle Consent Einstellungen Persistent Local Storage
Tracking _gat_UA-32480068-1 datalogue.ch Google Analytics Web-Tracking Request Cookie
Tracking _ga datalogue.ch Google Analytics Web-Tracking 2 Jahre Cookie
Tracking _gid datalogue.ch Google Analytics Web-Tracking 1 Tag Cookie
Tracking _ga_D5RG4W7GZE datalogue.ch Google Analytics Web-Tracking 2 Jahre Cookie
Notwendig __dloutdated datalogue.ch Outdated Browser Banner nicht mehr anzeigen Session Cookie
Notwendig isCpc datalogue.ch Markiert bezahlte Sessions Session Cookie

Externe Dienste

Unsere Auftritte in sozialen Netzwerke

Über unsere Webseite können auch unsere Auftritte in den sozialen Netzwerken aufgerufen werden.

Community Funktionen unserer Präsenzen

Wenn Sie unsere Präsenzen der sozialen Medien besuchen, verarbeiten wir bestimmte Daten von Ihnen, z. B. wenn Sie mit unserer Seite bzw. unserem Account interagieren, einen Beitrag liken oder kommentieren, antworten oder sonstige Inhalte zur Verfügung stellen. Die diesbezüglichen Datenverarbeitungen erfolgen regelmäßig auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihnen die entsprechenden Funktionen auf unseren Präsenzen der sozialen Netzwerke (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) zur Verfügung zu stellen und mit den Nutzern zeitgemäß zu interagieren, sowie auf Ihrer Einwilligung gegenüber den jeweiligen Betreibern der Plattformen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), oder Ihrem Vertragsverhältnis mit den Betreibern der entsprechenden Plattformen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Wir weisen darauf hin, dass diese Bereiche öffentlich zugänglich sind und sämtliche persönlichen Informationen, die Sie darin einstellen oder bei der Anmeldung bereitstellen, von anderen eingesehen werden können. Wir können nicht kontrollieren, wie andere Nutzer diese Informationen verwenden. Insbesondere können wir nicht verhindern, dass unerwünschte Nachrichten von Dritten an Sie gesendet werden.

In Community-Bereichen eingestellte Inhalte können für unbegrenzte Zeit gespeichert werden. Sofern Sie möchten, dass wir einen von Ihnen eingestellten Inhalt entfernen, senden Sie uns eine entsprechende E-Mail an die oben in Ziff. 1 angegebene Adresse.

Facebook Fanpage

Sie finden uns auf Facebook unter: https://www.facebook.com/pages/Datalogue/488313434592637

Für Nutzer außerhalb der USA und Canada wird Facebook von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook Ireland”) betrieben. Für Nutzer in den USA und Canada ist die Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA, Betreiber von Facebook.

Auch wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind und unsere Facebook Fanpage besuchen, kann Facebook von Ihnen pseudonyme Nutzungsdaten erheben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook unter https://dede.facebook.com/about/privacy/ sowie unter https://dede.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data . In der Datenrichtlinie finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr Facebook-Konto.

Facebook Ireland teilt Ihre Daten möglicherweise innerhalb der Facebook Unternehmensgruppe und mit anderen Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. In diesem Fall wird Facebook Ireland die von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO nutzen. Weitere Informationen finden Sie ebenfalls in der Datenrichtlinie von Facebook.

Wir sind außerdem gemeinsam mit der Facebook Ireland für die Verarbeitung von sogenannten Insights-Daten beim Besuch unserer Facebook Fanpage verantwortlich. Mithilfe dieser Insights-Daten analysiert Facebook Irland das Verhalten auf unserer Facebook Fanpage und stellt uns diese Daten in anonymisierter Form zur Verfügung. Zu diesem Zweck haben wir mit der Facebook Ireland eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Datenverarbeitung geschlossen, die hier einsehbar ist: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum . Die Facebook Ireland verpflichtet sich darin u.a., die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen.

Wir machen außerdem auf Folgendes aufmerksam: Wenn Sie als angemeldeter Facebook-Nutzer unsere Facebook Fanpage besuchen oder liken, erhebt Facebook Ireland personenbezogene Daten.

Wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind und die Facebook Fanpage besuchen, kann Facebook Ireland pseudonyme Nutzungsdaten erheben.

Im Einzelnen werden folgende Informationen durch Facebook Ireland erhoben:

  • Aufrufen einer Seite bzw. eines Beitrags oder eines Videos von einer Seite,
  • eine Seite abonnieren oder nicht mehr abonnieren,
  • eine Seite oder einen Beitrag mit „Gefällt mir’ oder „Gefällt mir nicht mehr’ markieren,
  • eine Seite in einem Beitrag oder Kommentar empfehlen,
  • einen Seitenbeitrag kommentieren, teilen oder auf ihn reagieren (einschließlich der Art der Reaktion),
  • einen Seitenbeitrag verbergen oder als Spam melden,
  • von einer anderen Seite auf Facebook oder von einer Webseite außerhalb von Facebook auf einen Link klicken, der zu der Seite führt,
  • mit der Maus über den Namen oder das Profilbild einer Seite fahren, um eine Vorschau der Seiteninhalte zu sehen,
  • auf den Webseiten-, Telefonnummer-, „Route planen’-Button oder einen anderen Button auf einer Seite klicken,
  • die Information, ob Sie über einen Computer oder ein Mobilgerät angemeldet sind, während Sie eine Seite besuchen oder mit ihr bzw. ihren Inhalten interagieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

LinkedIn

Unseren LinkedIn-Account finden Sie unter: https://www.linkedin.com/company/datalogue-gmbh/about/

Für im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz ansässige Nutzer wird LinkedIn von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland betrieben („LinkedIn Ireland”) betrieben. Für alle anderen Nutzer ist Betreiber die LinkedIn Corporation, 1000 W Maude Ave, Sunnyvale, CA 94085, USA. Die Datenschutzrichtlinie von LinkedIn Ireland finden Sie hier: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=organization-guest_footer-privacy-polic . Darin finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr LinkedIn-Profil.

LinkedIn Ireland übermittelt personenbezogene Daten auch in die USA und weitere Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Entsprechende Hinweise sind hier zu finden: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62533?trk=microsites-frontend_legal_privacy-policy&lang=de . Demnach nutzt LinkedIn regelmäßig die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO.

Wir sind außerdem gemeinsam mit LinkedIn Ireland für die Verarbeitung von sogenannten Page-Insights-Daten beim Besuch unserer LinkedIn-Unternehmensseite verantwortlich. Zu diesem Zweck haben wir mit der LinkedIn Ireland eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung geschlossen, die hier einsehbar ist: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum .LinkedIn Ireland verpflichtet sich darin u.a., die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Page-Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Page-Insights-Daten zu erfüllen.

Wir machen außerdem auf Folgendes aufmerksam: Wir erhalten von LinkedIn Ireland im Rahmen der sogenannten Page-Insights nicht personenbezogene Informationen und Analysen über die Nutzung unseres Accounts bzw. Interaktionen mit unseren Beiträgen. Mit diesen Informationen können wir die Effektivität unserer LinkedIn-Aktivitäten analysieren und optimieren. Hierzu verarbeitet LinkedIn Ire-land insbesondere solche Daten, die Sie LinkedIn Ireland über die Angaben in Ihrem Profil zur Verfügung gestellt haben. Dies schließt z. B. die folgenden Daten mit ein:

  • Daten zur Funktion,
  • Land,
  • Branche,
  • Dienstalter,
  • Unternehmensgröße und
  • Beschäftigungsstatus.

Darüber hinaus wird LinkedIn Ireland Informationen darüber verarbeiten, wie Sie mit unserer LinkedIn-Unternehmensseite interagieren, z. B. ob Sie ein Follower unserer LinkedIn-Unternehmensseite sind.

XING

Unseren Xing-Account finden Sie unter: https://www.xing.com/companies/dataloguegmbh

XING wird von der New Work SE, Dammtorstrasse 30, 20354 Hamburg, Deutschland („XING”) betrieben. Die Datenschutzerklärung von XING finden Sie hier: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung . Darin finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr Konto.

XING übermittelt personenbezogene Daten auch in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Entsprechende Hinweise sind hier zu finden: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung/wer-erhaelt-daten-zu-ihrer-person/drittlaender . Demnach nutzt XING regelmäßig die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO.

Twitter

Unseren Xing-Account finden Sie unter: https://twitter.com/Datalogue_gmbh

Twitter wird durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter”) betrieben. Die Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/privacy . Weitere Einstellungsmöglichkeit finden Sie unter https://twitter.com/personalization .

Twitter übermittelt personenbezogene Daten auch in die USA und weitere Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Weiterführende Hinweise sind hier abrufbar: https://twitter.com/de/privacy

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

Einbindung von YouTube Videos auf unserer Webseite

Teilweise binden wir auch YouTube Videos direkt auf Unterseiten unserer Webseite ein. Wenn Sie aktiv auf das YouTube Video klicken, werden bestimmte personenbezogene Daten von Nutzern innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz an Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Republic of Ireland („Google”) und außerhalb dieses Bereichs an die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA übermittelt. Darauf weisen wir Sie beim Klick auf das Video vorab ebenfalls hin. Nur wenn Sie sich entschließen trotz dessen fortzufahren, werden die folgenden Daten an die jeweilige Google Gesellschaft übermittelt:

  • URL der Webseite, auf der Sie sich befinden
  • URL der Webseite, auf der Sie sich vorher befunden haben
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sofern Sie parallel während des Besuches auf unserer Seite bei YouTube eingeloggt sind, ist nicht ausgeschlossen, dass Google den Besuch Ihrem Netzwerk-Konto zuordnet, selbst wenn Sie kein Video auf unserer Webseite aufrufen.

Google übermittelt personenbezogene Daten auch in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Entsprechende Hinweise sind hier zu finden: https://www.youtube.com/t/terms_dataprocessing . Demnach nutzt Google regelmäßig die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO.

Wir sind außerdem gemeinsam mit Google für die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten beim Besuch unserer YouTube-Unternehmensseite verantwortlich. Zu diesem Zweck haben wir mit Google eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung geschlossen. Der Wesentliche Inhalt dieser Vereinbarung ist unter folgendem Link einsehbar: https://business.safety.google/gdprcontrollerterms/

Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de .

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst jedoch andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Google Analytics

Auf unserer Website setzten wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google”) ein. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webeseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer verkürzten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Webseite der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Zudem sind wir gemeinsam mit Google für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung von Google Analytics verantwortlich. Zu diesem Zwecke haben wir mit Google eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung geschlossen. Der Wesentliche Inhalt dieser Vereinbarung ist unter folgendem Link einsehbar: https://business.safety.google/gdprcontrollerterms/

Nähere Informationen darüber, wie Google Ihre Daten verwendet, finden Sie in Googles Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Sie können Google Analytics mittels eines Browser Add-ons deaktivieren, wenn Sie die Webseitenanalyse nicht wünschen. Dieses können Sie hier herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier können Sie Google Analytics auf unseren Seiten aktivieren / deaktivieren:

Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Google Ads

Google Ads Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google”), um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server” ausgeliefert. Hierzu nutzt Google Ads sogenannte „Cookies”, Textdateien, die auf ihrem Endgerät gespeichert werden und durch bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren.

Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen gespeichert. Die durch die Cookies erzeugten Informationen können an einen Drittstaat übermittelt werden. Als geeignete Garantien wurden sogenannte Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen.

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Google Ads Remarketing

Wir verwenden die Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzer unserer Webseite auf anderen Webseiten innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. „Google Anzeigen” oder auf anderen Webseiten) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Webseite analysiert, z.B. für welche Angebote sich ein Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Webseite auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google Cookies auf den Endgeräten der Nutzer, die bestimmte Google-Dienste oder Webseiten im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese Cookies werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Die Cookies dienen zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person. Diese Cookies verlieren ihre Gültigkeit in der Regel nach 180 Tagen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen können an einen Drittstaat übermittelt werden. Als geeignete Garantien wurden sogenannte Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen.

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund der von Ihnen erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google, können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html abrufen können.

Sie können Google Ads Remarketing mittels eines Browser Add-ons jederzeit deaktivieren, wenn Sie die Webseitenanalyse nicht mehr wünschen. Dieses können Sie hier runterladen: https://www.google.com/settings/ads/plugin

Verantwortlichkeit

Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten, die Datenverarbeitung erfolgt in unserem Auftrag durch Google. Zu diesem Zwecke haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, welcher hier abrufbar ist: https://business.safety.google/adsprocessorterms/

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes „Google Maps” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google”) ein. Beim aktiven Aufrufen von Google Maps in unseren Unterseiten werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google übertragen und dort gespeichert. Darauf weisen wir Sie beim Klick auf das Video vorab erneut hin. Nur wenn Sie sich entschließen trotz dessen fortzufahren, werden die folgenden Daten an Google übermittelt.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung liegt in unserem berechtigten Interesse der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Übermittlung der Daten an Google stützt sich auf unser berechtigtes Interesse, Ihnen die Kartenfunktion von Google Maps auf unserer Webseite anzubieten.

Die verarbeiteten Informationen können an einen Drittstaat (in der Regel Google Server in den USA) übermittelt werden. Als geeignete Garantien wurden sogenannte Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 DSGVO abgeschlossen.

Wir sind gemeinsam mit Google für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Übermittlung der Daten an Google Maps verantwortlich. Zu diesem Zwecke haben wir mit Google eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung geschlossen. Der Wesentliche Inhalt dieser Vereinbarung ist unter folgendem Link einsehbar: https://business.safety.google/gdprcontrollerterms

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/ abrufen können. Ein Opt-Out ist unter https://adssettings.google.com/authenticated möglich.

SalesViewer®

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Hierzu wird ein JavaScript-basierter Code genutzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Dabei werden die erhobenen Daten über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion („Hashing”) verschlüsselt und unmittelbar pseudonymisiert. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher der Website persönlich zu identifizieren. Die Datenverarbeitung erfolgt allein für die statistische Auswertung der Nutzung unserer Webseite, nicht für eine direkte werbliche Ansprache der Webseitenbesucher.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut anklicken.

Permaleads

Die Internetangebote von www.datalogue.ch nutzen ein entsprechendes Webanalysetool für die Analyse des Nutzerverhaltens und der Identifikation der IP-Adresse von Firmen zu Marketingzwecken. Die Verwendung dieses Services bedingt, dass Daten über das Benutzerverhalten (z.B. IP-Adresse, Zeitpunkt des Zugriffs, Nutzerverhalten, Browseranfrage, etc.) direkt an die Analyseserver übermittelt werden und für die ausschliessliche Verwendung für www.datalogue.ch zur Verfügung gestellt werden. Die erhobenen Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben. Wenn Sie in Zukunft keine Identifikation mehr wünschen, bitte Email an optout@permagroup.ch.

SmartRecruiters

Beim Aufrufen unseres Bewerber-Portals werden durch den auf Ihrem Endgerät genutzten Browser personenbezogene Daten an den Server von SmartRecruiters, Inc. („SmartRecruiters”) übertragen. Weitere Informationen ergeben sich aus der Datenschutzerklärung von SmartRecruiters: https://www.smartrecruiters.com/de/legal/candidate-privacy-policy/august-13-2020/ . Die Datenschutzerklärung von SmartRecruiters ist auf den entsprechenden Unterseiten unseres Bewerber-Portals ebenfalls verlinkt.

Weitergabe von Daten

Unabhängig von den Sachverhalten in Ziffer 5 erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden.

    Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltendmachung und Durchsetzung von Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister („Auftragsverarbeiter”) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

    Die Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter erfolgt auf Grundlage von Art. 28 Abs. 1 DSGVO.
  • Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur der Datalogue GmbH wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt.

    Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Löschung Ihrer Daten

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der Kommunikation mit Ihnen über das Kontaktformular.

Nach Ablauf dieser Kommunikation werden die Daten gelöscht, soweit diese Daten nicht wegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden. In diesem Fall bewahren wir sie gemäß der regelmäßigen Verjährungsfrist für bis zu 4 Jahre auf, währenddessen werden diese gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

Ihre Rechte als Betroffener

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben angegebene Adresse stellen.

Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde zu wenden. Dazu gehört die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Freie und Hansestadt Hamburg
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Thomas Fuchs
Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg
Tel.: +49 40 428 54 4040
Fax: +49 40 428 54 4000
E-Mail: @bWFpbGJveEBkYXRlbnNjaHV0ei5oYW1idXJnLmRl@

Stand: Februar 2022